Deutsche Fußball-Klebealben - 1963 bis heute
- the one and only original - est. 2004 -

Sicker Bundesliga 1963/64 - 2



Hamburger SV

Bundesliga 1963/64 Platz 6



Willi Giesemann (FC Bayern München), Fritz Boyens (Holstein Kiel), Ernst Kreuz (Eintracht Frankfurt).


Hans-Georg Dulz (Eintr. Braunschweig), Klaus Neisner (ASV Bergedorf), Klaus Stürmer (Reamateurisiert), Peter Haack (ASV Bergedorf), Rolf Fritzsche (Hessen Kassel), Jürgen Werner (Karriere beendet).





























TSV 1860 München

Bundesliga 1963/64 Platz 7

Deutscher Pokalsieger 1964


Engelbert Kraus (Kickers Offenbach), Otto Luttrop (Westfalia Herne), Peter Grosser (Bayern München), Rolf Thommes (SV Lindau).

Hubert Hampel (Wacker München), Peter Lihl (Sportinvalide).






























FC Schalke 04

Bundesliga 1963/64 Platz 8



Günter Herrmann (Karlsruher SC), Klaus Matischak (Viktoria Köln), Hans-Georg Lambert (Karlsruher SC), Uwe Kleina (eig. Jugend), Harald Klose (eig. Jugend), Trainer Fritz Langner (Bor. M`gladbach).


Trainer Georg Gawliczek (bis 25.04.1964) wird am 26.04.1964 durch Fritz Langner (von Bor. M'gladbach) ersetzt.

Walter Rodekamp (Hannover 96), Werner Ipta (FC Bayern München), Bernhard Klodt (Karriere beendet), Willi Kraus (Go Ahead Eagles Deventer - HOL), Klaus Schonz (VfR 06 Neuss), Egon Rama (Reamateurisiert).






























1. FC Nürnberg

Bundesliga 1963/64 Platz 9



Karl Schmidt (SpVgg Fürth), Walter Fladerer (TSV Georgensgmünd), Hermann Marchl (VfL Marburg), Trainer Jenő Csaknády (AEK Athen).


Trainer Herbert Widmayer (bis 30.10.1963) wird ab 01.11.1963 durch Jenő Csaknády ersetzt. Dies war der erste Trainerwechsel der Bundesligageschichte.

Leo Rost (Reamateurisiert), Kurt Haseneder (TSV Schwaben Augsburg), Peter Engler (Lausanne Sport), Trainer Widmayer (Anfang 1964 zum KSV Hessen Kassel).


































SV Werder Bremen

Bundesliga 1963/64 Platz 10



Günter Bernard (FC Schweinfurt), Theo Klöckner (SW Essen), Wolfgang Schwierzke (1. FC Saarbrücken), Diethelm Ferner (Viktoria Bottrop), Trainer Willi "Fischken" Multhaup (Meidericher SV).

Heinrich Kokartis (Reamateurisiert), Horst Barth (Reamateurisiert), Willi Schröder (TuS Bremerhaven 93), Trainer Georg Knöpfle (1. FC Köln).




























Weiter zu Sicker Bundesliga 1963/64 - 3