Deutsche Fußball-Klebealben - 1963 bis heute
- the one and only original - est. 2004 -

 

Panini Fußball Bundesliga 1981/82 - Seite 1

 




Hamburger SV

Deutscher Meister 1982


Brunnecker (FC St. Pauli), Kramer (Preußen Münster), Scharold (ASV Herzogenaurach), Schröder (eig. Amateure), Bastrup (Aarhus GF - DEN), Djordjevic (Hajduk Split - YUG), Trainer Happel (Standard Lüttich - BEL).

Buljan (Cosmos New York - USA), Reimann (Cargary Boomers - CAN), Trainer Ristic (wieder Co.-Trainer unter Happel).

























1. FC Köln

Bundesliga 1981/82 Platz 2



K. Allofs (Fortuna Düsseldorf), Faust, Grabosch, Lipka (alle eig. Amateure), K. Fischer (Schalke 04), F. Schmidt (Union Böckingen), Üzum (VfR Heilbronn), Steiner (MSV Duisburg), Hönerbach (Bayer Leverkusen), Okudera (zurück von Leihe Hertha BSC).

Aussem (Hannover 96), Mohr (Hertha BSC), D. Müller (VfB Stuttgart), Neumann (FC Udinese - ITA), Okudera (verkauft Werder Bremen), Willkomm (Wattenscheid 09).

























FC Bayern München

Bundesliga 1981/82 Platz 3

Deutscher Pokalsieger 1982


Bertram Beierlorzer (1. FC Nürnberg), Peter Grünberger (vorm. BSC Sendling - eig. Amateure), Stefan Schehl (eig. Jugend - vorm. FK Pirmasens), Asgeir Sigurvinsson (Standard Lüttich), Thomas Herbst (Hertha Zehlendorf), Willi Reisinger (zurück von Leihe Stuttgarter Kickers).

Werner Steinkirchner (eig. Amateure - bis 1984, dann zurück zum TSV Straubing), Jan-Einar Aas (März 1981 zu Nottingham Forest - ENG), Georg 'Katsche' Schwarzenbeck (Karriereende nach Achillessehnenriss 1981), Pasi Rautiainen (Werder Bremen), Jürgen Röber (Calgary Boomers - CAN), Norbert Janzon (Schalke 04), Joachim Benfeld, Willi Reisinger (beide verkauft an KV Mechelen - BEL).






























1. FC Kaiserslautern

Bundesliga 1981/82 Platz 4



Brehme (1. FC Saarbrücken), Eilenfeldt (Arminia Bielefeld), Hübner (Mainz-Kastel), Park ( ROK Army FC Seoul - KOR), Schuhmacher (zurück von Bor. Mönchengladbach).

Kaminke (Hassia Bingen), Meier (Amateurtrainer beim FCK), Pirrung (Wormatia Worms), Riedl (Arminia Bielefeld), Wendt (Standard Lüttich - BEL), Buschlinger (Alemannia Aachen), Schwarz (bereits verg. Saison zu Bayer 05 Uerdingen).




















SV Werder Bremen

Bundesliga 1981/82 Platz 5


Okudera (1. FC Köln), Gruber (Eintracht Frankfurt), Rautiainen (Bayern München), Frese, Rülander, Haskamp (alle eig. Amateure).

Voß (VfB Oldenburg), Offermanns (Viktoria Köln).




















Borussia Dortmund

Bundesliga 1981/82 Platz 6



Klotz (VfB Stuttgart), Tenhagen (VfL Bochum), Loose (eig. Jugend), Keser, Zorc (beide eig. Amateure); bereits während der verg. Saison: Sobieray (Wanne Eickel), Bönighausen (RW Essen), Bergs (Fram Reykjavik - ISL), Rüssmann (Schalke 04); Trainer Zebec (vereinslos, bis 18.12.1980 beim Hamburger SV).

Augustin, Dörmann (beide Alemannia Aachen), Holz (1. FC Bocholt), Theis (bereits verg. Saison zu Fortuna Düsseldorf), Trainer Lattek (FC Barcelona - ESP).

























Panini Bundesliga 1981/82 - Seite 2