Deutsche Fußball-Klebealben - 1963 bis heute
- the one and only original - est. 2004 -

Fußball Bundesliga 1979/80

Zwei Spieltage vor Ende der Saison lagen der HSV und Bayern München punktgleich an der Tabellenspitze. Beide hatten eine Tordifferenz von +48, nur aufgrund zweier mehr geschossener Tore lag der HSV auf dem ersten Platz. Der HSV verlor am vorletzten Spieltag beim Aufsteiger Leverkusen mit 1:2, während die Bayern ihre beiden letzten Spiele gewannen und zum sechsten Mal Deutscher Meister wurden. Der HSV verlor auch das Europacup-Finale der Landesmeister gegen Nottingham Forest mit 0:1. Es war die letzte Saison von Kevin Keegan in Hamburg.

Kurios: Erstmals seit Einführung der Fußball-Bundesliga in der Saison 1963/64 teilten sich zwei Mannschaften einen Platz. Kaiserslautern und Stuttgart belegten beide in der Abschlusstabelle Rang 3. Der direkte Vergleich endete 2:1 und 1:3 aus Sicht von Kaiserslautern; seit 1999/2000 entscheidet auch dieses Kriterium über den Tabellenplatz.

Fortuna Düsseldorf verteidigte den DFB-Pokal. Der 1. FC Köln wurde mit 2:1 besiegt.


Die Vereine der Bundesliga 1979/80:













Bis Eintr. Frankfurt

Seite

Panini

1979/80 - 1







Ab VfL Bochum

Seite

Panini

1979/80 - 2







Seite

Panini

1979/80 - 2


Abschlusstabelle:



Torschützen:



Meistermannschaft: