Deutsche Fußball-Klebealben - 1963 bis heute
- the one and only original - est. 2004 -

 

Bergmann Fußball Bundesliga 1977/78 - Seite 2

 



Eintracht Frankfurt

Bundesliga 1977/78 Platz 7



Lothar Skala (Kickers Offenbach), Wolfgang Trapp, Hans-Dieter Wacker (beide eig. Jugend), Jürgen Pahl, Norbert Nachtweih (beide während d. verg. Saison aus Halle/DDR geflüchtet - Flüchtlinge, noch nicht spielberechtigt), Trainer Dettmar Cramer (ab 09.12.1977, FC Bayern München).

Winfried Stradt (bereits verg. Saison zu TeBe Berlin), Trainer Gyula Lorant (bis 30.11.1977, FC Bayern München).












    




































1. FC Kaiserslautern

Bundesliga 1977/78 Platz 8



Reiner Geye (Fortuna Düsseldorf), Uwe Mackensen (Hamburger SV), Benny Wendt (TeBe Berlin), Günter Mengels (Eberbach).

Hans-Dieter Diehl (KSV Baunatal), Roland Sandberg (Sportinvalide), Klaus Scheer (Westfalia Herne), Heinz-Rudolf Weiler (FSV Frankfurt), Wolfgang Metzler (TSV 1860 München), Manfred Ritschel (FC Schalke 04).



















    





























FC Schalke 04

Bundesliga 1977/78 Platz 9



Uwe Höfer, Herbert Demange, Klaus Santanius, Friedrich Wagner (alle eig. Jugend), Volkmar Groß (TeBe Berlin), Lennart Larsson (Halmstads BK - SWE), Manfred Ritschel (1. FC Kaiserslautern), Wim Suubier (Ajax Amsterdam - NED), Trainer Uli Maslo (ab 21.12.1977, ex Co.-Trainer).

Hans-Jürgen Salewski (bereits verg. Saison wieder zurück zu Westfalia Herne, jetzt zu Preußen Münster), Branko Oblak (FC Bayern München), Hans-Peter Mentzel (Bayer Uerdingen), Wolfgang Reichel (KSV Baunatal), Hans-Jürgen Gede (Preußen Münster), Detlef Rohn (RW Lüdenscheid), Friedhelm Schütte (Preußen Münster), Günther Schubert (1. FC Bocholt), Trainer Friedel Rausch (bis 20.12.1977, vereinslos bis Jan. 1979 Eintr. Frankfurt).












    











































Hamburger SV

Bundesliga 1977/78 Platz 10



Ivan Buljan (Hejduk Split - YUG), Kevin Keegan (FC Liverpool ENG), Jürgen Stars (Röchling Völklingen), Andreas Karow (eig. Jugend), Trainer Rudi Gutendorf (TeBe Berlin), Trainer Arkoc Özcan (ab 28.10.1977, ex Co.-Trainer, interimsmäßig bis Saisonende).

Anmerkungen: Die Neuzugänge Keegan und Buljan wurden von den restlichen Spielern, amtierende Europapokalsieger, vorerst nicht innerhalb der Mannschaft anerkannt, waren unwillkommen.

Rudi Gutendorf und Allmacht-Manager Dr. Kohn galten als ganz dicke Freunde und Vertraute, die in Klausur auf Sylt am Fußball der Zukunft ("Fußball total") brüteten, was mit einer Spielerrevolte jäh endete.

Vladimir Kovacic, Detlef Spincke (beide zum Wuppertaler SV), Hans-Jürgen Sperlich (RW Essen), Uwe Mackensen (1. FC K`lautern), Ole Björnmose (Karrierende als Spieler - zurück nach Dänemark als Elektriker), Hans 'Buffy' Ettmayer (FC Lugano - SUI), Horst Blankenburg (Xamax Neuchatel - SUI), Trainer Kuno Klötzer (Vertrag nicht verlängert trotz EP-Sieg, Dr. Kohn wollte unbedingt Intimus Gutendorf, Hertha BSC Berlin), Trainer Rudi Gutendorf (bis 27.10.1977, nach Misstrauensvotum von den Spielern vom Vorstand entlassen, ab 1978 Nationaltrainer Australien).












    






























Borussia Dortmund
Bundesliga 1977/78 Platz 11



Werner Schneider (MSV Duisburg), Joachim Siwek (Polonia Beuthen - POL), Sigfried Held, Amand Theis (beide Kickers Offenbach), Wolfgang Frank (Winter, Eintracht Braunschweig).

Peter Fraßmann (Preußen Münster), Gerd Kasperski (Karriereende), Hans-Gerd Schildt (Arminia Bielefeld), Friedhelm Schwarze (FC Zug 94 - SUI), Zoltan Varga (bereits verg. Saison zum FC Augsburg).












    






























FC Bayern München
Bundesliga 1977/78 Platz 12



Branko Oblak (FC Schalke 04), Norbert Janzon (Karlsruher SC), Wolfgang Rausch (Kickers Offenbach), Walter Junghans (Viktoria Hamburg), Karl-Heinz Wohland (ATSV Kulmbach), Kurt Niedermayer (Karlsruher SC), Anton Schrobenhauser (eig. Jugend), Trainer Gyula Lorant (ab 02.12.1977 - von Eintracht Frankfurt).

Franz Beckenbauer (Cosmos New York - USA), Björn Andersson (Östers Växjö - SWE), Conny Torstensson (FC Zürich - SUI), Kjell Seneca (Sturm Graz - AUT), Manfred Ober (TSV 1860 München Amateure), Hubertus Licht (unbekannt, vermutlich Amateurbereich), Trainer Dettmar Cramer (ab 09.12.1977 - zu Eintracht Frankfurt).

*Wie leider so oft die Bergmann-Sammel-Bilder vom FC Bayern mit dem 'Prädikat wertlos', deswegen hier keine Bergmann- Bilder:


































Bergmann Bundesliga 1977/78 - Seite 2